FEDERHOF

Willkommen, Bienvenue, Welcome

Wasser, Feuer, weiter Blick auf die Berge, dies lädt ein zur Stille, zur gesammelten Wahrnehmung der Elemente und der Natur. Aus der eigenen Quelle Wasser schöpfen, mit Menschen am Feuer sitzen.

Kinder, freie Kinder, die sich entfalten dürfen. Was ist Selbstbestimmung junger Menschen?

Der FEDERHOF gibt den jungen Menschen Raum, Möglichkeiten und Autonomie. Raum zum Sein, ohne Anforderungen von Leistung und Erfolg. Spielen und Ausprobieren. Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Miteinander umgehen.

Der FEDERHOF ist ein Hafen, eine Oase für Menschen, die mit ihren Kindern unterwegs sind. Er bietet die Möglichkeit anzukommen, für eine Weile, da zu sein; sich einzubringen, natürlicherweise in die Bedürfnisse des Ortes. Die Kinder in Gemeinschaft sich erleben zu lassen und das zu lernen, was hier und jetzt da ist, von selbst.

Der FEDERHOF ist eine Station für junge Menschen auf ihrem Weg. Ohne Familie, allein sich auf den Weg machen zu lernen, die eigene Biographie zu schreiben. In der Gruppe sich verbinden und seinen Platz finden. Verantwortung übernehmen und Freiräume gestalten.

EIn FREISTAAT der Kinder.

Aus zwei Hektar Land darf wachsen ein Biotop, ein lebendiger Garten. Ein von Menschen mitgestaltetes lebendiges Feld. Pflanzen werden bewusst wahrgenommen. Ein Engel eingeladen, sich über den Ort zu legen. Nahrung für die Seele und den Leib. Ein von Innen im Aussen geschaffenes Paradies. Wasser, Licht, Stille und Bewegung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.